Apfelbäumchen-Logo

 
Home
Aktuelles
Terminkalender
Wir über uns
Kinderhaus
Waldkindergarten
Familienzentrum
Kontakt
Interner Bereich
 

Apfelbäumchen Schriftzug

Kinderhaus & Familienzentrum

Apfelbäumchen Bilderleiste

 
Kinderhaus-Angebote Teil 3

endlich schulkind!
Der Hort an der Schillerschule

Kaum noch erwarten können die Vorschulkinder den Tag, an dem es nun endlich mit der Schule los geht. Voller Aufregung fiebern sie ihrem ersten Schultag entgegen.

Die allermeisten Kinder besuchen nach dem Kindergarten von der ersten bis zur vierten Klasse die Hortgruppen des Apfelbäumchens und sie sind jetzt stolz darauf, ein Schulkind zu sein. Neben dem aufregenden, neuen Schulalltag ist der Übergang zum Schulkind sanft. Die Erzieher und die älteren Schulkinder des Hortes sind den Kindern aus ihrer Kindergartenzeit und von gemeinsamen Projekten, wie z.B. dem Sommercamp bekannt. Auch der Betreuungszeitraum bleibt vom Angebot her gleich.

Hortbetreuung ohne Ferienbetreuung 7.30 - 14.00 Uhr
Hortbetreuung mit Ferienbetreuung 7.30 - 14.00 Uhr
Hortbetreuung mit Ferienbetreuung 7.30 - 17.00 Uhr

Es gibt Kinder, die schon vor der Schule die Hortgruppe besuchen und von dort aus zum Unterricht geschickt werden. In den ersten vier Wochen werden die Erstklässler auf dem Weg in die Lindenschule begleitet und wieder abgeholt. Danach laufen sie ohne Begleitung von Erziehern, immer in kleinen Gruppen.

Nach der Schule wartet auf die Kinder ein warmes Mittagessen, das von einem Caterer frisch gekocht geliefert wird. Um 14.15 Uhr ist Hausaufgabenzeit für alle Schulkinder. Auf einem festen Platz in einer konstanten Lerngruppe werden die Kinder während maximal eineinhalb Stunden bei ihren Hausaufgaben unterstützt und angeleitet Sie werden bei kleinen und großen Arbeitskrisen getröstet und nicht zuletzt zum selbstständigen Arbeiten motiviert. Nach den Hausaufgaben ist Freispielzeit. Gestärkt durch eine kleinen Zwischenmahlzeit können sich die Kinder mit Dingen beschäftigen die Spaß machen und finden Ausgleich zum anstrengenden Schulalltag. Computer und Play Station gibt es im Kinderhaus nicht. So ist Kreativität, Bewegung im Freien, Spiel mit Freunden, Lesen, Toben und vieles mehr gefragt. An einzelnen Tagen bieten die ErzieherInnen noch Projekte für verschiedene Aktivitäten an, wie Tanzen, Backen, Singen, etc.

In der Schulferienzeit verbringen die Schulkinder, die nicht mit Ihren Eltern auf Reisen sind, meist den ganzen Tag im Hort. Es gibt immer ein besonders Programm mit Ausflügen oder sonstigen Highlight-Aktivitäten, die den Kindern Spaß machen und die sie oft sogar mitbestimmen dürfen. Besonders beliebt bei allen ist das Sommercamp, das die Schulkinder mit den Kindergartenkindern zu Beginn der Sommerferien am Waldrand beim Vereinsheim erleben.

Sollten Sie Fragen zu dem Angebot haben, bei uns mal vorbeischauen oder Ihr Kind gerne anmelden wollen, dann nehmen Sie einfach telefonisch zu uns Kontakt auf Tel. 06224-16572,  oder schreiben eine Email an info@apfelbaeumchen-nussloch.de.

 

Stand: November 2014